Twitter RSS Flickr

Fehlermeldung

  • Deprecated function: Function mysql_db_query() is deprecated in include() (Zeile 34 von /www/htdocs/v076981/phpfiles/filmdb_abfrage_drupal.php).
  • Deprecated function: mysql_db_query(): This function is deprecated; use mysql_query() instead in include() (Zeile 34 von /www/htdocs/v076981/phpfiles/filmdb_abfrage_drupal.php).

Europa (Lars von Trier, 1991)

Land: Dänemark
Regie: Lars von Trier
Taxonomie: 

Europa. Ein hypnotisches Trauma, das unvergessen bleibt. Europa. Eine Innovation technischer und dramaturgischer Natur. Was kann dieser Film: Alles! Was zeigt dieser Film: Eine Illusion, eine aufgeladene Illusion und traumatische Welt. Das Verhältnis von Fiktion und Wahrheit, die Diskrepanz ist ad absurdum geführt. Es gibt nur ein Europa nach dem Krieg in Deutschland 1945. Da will doch niemand sein, also konstruieren wir uns eine hyperinszenierte Fiktion, völlig verdreht. Beispielsweise: Ein Zug fährt aus der Lagerhalle heraus, gezogen von Kindern und Armen, eine offenbarende Reise, es fließen Tränen, eine melodramatische Musik setzt ein, Close Up von Kesslers Gesicht, der Mond im Hintergrund ist überproportional. Ein inszenierter Kitsch. Doch diesem Kitsch kann man sich nicht entziehen. Count to Ten. Wir sind in Hypnose bei der Lektüre des Films. Wir sind andere Betrachtende, weil der Film auch alles, was bis dato da war, nicht mehr gelten lässt. Alles wird neu definiert und trotzdem bleibt altes Bezugspunkt, Quelle, Ausgangsmaterial für diesen Lars von Trier, diesen Magier, diesen präzisen Zeitgeist. (T.O.)

Quellen und Verweise: 

Europa, Regie: Lars von Trier, DVD-Video, Medusa, Wien: 18.03.2012; (Orig. DK 1991).