Twitter RSS Flickr

Navigation

True Romance

Fassung: 
Deutsche Synchronisierung
Zitate: 
Ich sag dir, ´n Jailhouse Rock, der zeigt, worum’s beim Rockabilly überhaupt geht… Na, ist doch so, ich meine: ER ist Rockabilly! Gemein, überheblich, eklig und verrückt… In diesem Film konnte er auf Teufel komm raus die Sau rauslassen! Er musste nur abrocken, was die Nieten halten, den Arsch zukneifen und ´ne wunderschöne Leiche abgeben! Nachdem ich diesen Film gesehen hab, wollt ich genauso werden wie er! Ja… Elvis sah irre aus… Glaub ja nicht, dass ich ´ne Tunte bin! Bin ich nicht… Aber Elvis sah besser aus als viele Frauen! Als die meisten jedenfalls! Weißt du, ich hab mir immer gesagt: Wenn ich je ´n Typ knallen sollte, ich meine, wenn ich müsste und mein Leben davon abhängt, würd ich Elvis vögeln… – Mit Elvis würd ich auch vögeln! – Wirklich? – Wenn er noch leben würde, schon, aber so geht das ja nicht! – Kann ich dir nicht verübeln… Also, wir würden beide mit Elvis vögeln! Schön, auf jemand zu stoßen, der die gleichen Interessen hat!
Wie findst’n die Idee, wenn du nachher mit mir ins Kino gehst? – Was wollen wir uns denn ansehen? – Eine Sonny Chiba – Dreifach – Vorstellung: 'Street Fighter’, 'Die Rückkehr des Street Fighter’ und 'Die Schwester vom Street Fighter’… – Wer ist Sonny Chiba? – Wer Sonny Chiba ist? Er ist… der beste Schauspieler in asiatischen Kampfsportfilmen! Ja! – Du willst also mit mir in einen Kung Fu – Film gehen? – In 3 Kung Fu – Filme… – Ich weiß nicht so recht… Ich glaub, das ist nichts für ´ne Lady! – Ja… Schon klar…
Ich komme aus der hintersten Provinz… Aus Tallahassee in Florida! Ich musste einen langen Weg nach Motor City Detroit machen, um meine große Liebe zu finden! Auch in einer Million Jahren hätt ich mir nicht träumen lassen, dass so etwas Romantisches in Detroit möglich ist! Und bis zum heutigen Tag erscheint mir alles, was danach passiert ist, wie ein ferner Traum! Aber es war kein Traum, und es sollte für immer unser Leben verändern… Ich habe Clarence ständig gefragt, warum unsere Welt aus den Fugen gerät, und warum alles so beschissen aussieht! Und er hat jedes Mal gesagt: So ist das eben… Aber vergiss nicht: Irgendwann geht es auch wieder aufwärts! So ist das in der Liebe eben! Normalerweise läuft es ja auch genauso, aber manchmal läuft das eben auch ganz anders…
Das Kino war doch vollkommen leer! Wieso… Wieso hast du dich neben mich gesetzt? – Weil du… so nett ausgesehen hast! Und deswegen hab ich dir mein Popcorn über den Kopf geschüttet!
Oh Mann! Ich kann dir gar nicht sagen, wie erleichtert ich war, als du dein Kleid ausgezogen hast und keinen Schwanz hattest…
Bama, ich muss dich mal was fragen: Wer oder was ist ein Drexel? – Scht… – Heh? – Er war mein Zuhälter… – Du hattest ´n Zuhälter? – Ich war ein Callgirl… Callgirls haben nun mal Zuhälter! – War er ein Schwarzer? – Er denkt, dass er einer ist… Er sagt, seine Mama ist ´ne Apachin, aber ich vermute, dass er gelogen hat!
Jeder Nigger, der sagt, er leckt nie ´ne Muschi, ist ´n Lügner… – Hab ich auch gehört! – Nun mal ehrlich, Big Deal: Heißt das, du leckst Muschis? – Klar, du Wixprinz! Ich leck alles… Ich leck Muschis, ich leck den braunen Salon, ich leck einfach jedes verdammte Loch… – Ja, aber wenn ich jemals ´ne Muschi lecke, ich meine, ich würd zwar nie ´ne Muschi lecken, aber falls ich mal doch eine lecken sollte, dann würd ich das doch nie einem Kumpel auf die Nase binden… Das wär mir irgendwie peinlich, Mann! – Scheiße, wenn du Nigger erstmal genug Dope in der Rübe hast, kommst du noch auf ganz andere Schwachsinns-Ideen! Dann lutscht du vielleicht sogar gebrauchte Nigger-Schwänze…
Tja, kannst du damit leben? – Was? – Ich sagte: Kannst du damit leben? – Leben? Womit? – Dass dieser Schweinehund rumläuft und dieselbe Luft atmet wie du… Und dass er immer wieder davonkommt! Verfolgt dich das nicht? – Ja! – Und willst du, dass der Spuk aufhört? – Oh ja! – Ich würde ihn umbringen! Ihm ins Gesicht schießen! Ihn umlegen wie einen Hund! – Das meinst du doch wohl nicht im Ernst?! – Ich habe nur gesagt, was ich tun würde… – Das würdest du tun? – Das Schwein verdient es doch nicht weiterzuleben! – Er jagt mir Angst ein, verfolgt mich… Ich würde ihn schon umbringen, aber ich will nicht für den Rest meines Lebens in ´n Knast! – Hey, Mann… Das ist doch wohl klar! – Wenn ich es schaffen würde, so davonzukommen… – Davonzukommen? Ihn umzubringen, ist das Schwerste, aber ungestraft davonzukommen ist doch ganz einfach! Für die Bullen ist ´n Zuhälter doch nur ´n Stück Scheiße! Ich finde, alle Zuhälter auf der Welt sollten erschossen werden! Mit zwei Schüssen in ihren Schweinekopf… Die Bullen geben ´ne Party, Mann! Solange du nicht am Tatort mit dem rauchenden Colt in der Hand erwischt wirst, wirst du davon kommen! Clarence, ich mag dich! Ich hab dich immer gemocht! Und ich werd dich immer mögen!
Er hat gesagt, es ginge um Alabama… – Wo ist ´n das dreckige Miststück? – Sie ist bei mir! – Wer bist du Wixer? – Ich bin ihr Mann… – Weißt du, dann sind wir ja praktisch verwandt!
Ja, ich bin ein hübsches Kerlchen… Aber nicht so hübsch wie ein paar Titten!
Ich hab keinen Hunger, darum ess ich nichts! Ich will nicht bleiben, und darum setz ich mich auch nicht! Und den Film hab ich schon vor 7 Jahren gesehen… Er heißt 'Der Macker’! Mit Max Julien, Carol Speed und Richard Pryor!
Marty, weißt du, wen wir hier haben? Schweinebacke Charles Bronson… Ein Mann sieht rot!
Ich wette, du hast geglaubt, heute ist dein Tag… Heute ist aber nicht sein Tag, was? – Nein, Mann, heute ist bestimmt nicht sein Tag!
Ich hab ihn getötet… Ich sterbe vor Hunger! Willst du auch ´n Hamburger?
Versteh mich bitte nicht falsch, aber du bist so ziemlich der Letzte, den ich heute Morgen erwartet hätte…! – Ach, das versteh ich doch, Daddy! Es geht den meisten Menschen so mit mir…
Also, wenn ich Bier trinke, brauch ich nichts zu essen…
Wissen Sie, wer ich bin, Mr. Worley? – Ich gebe auf… Wer sind Sie? – Ich bin der Antichrist! Ich bin hier, um Blutrache auszuüben! Sie können den Engeln im Himmel erzählen, dass Ihnen das personifizierte Böse in Gestalt Ihres Mörders gegenübergesessen hat!
Das tut weh, nicht wahr? Eins auf die Nase zu kriegen… Das macht einen fertig! Dieser Schmerz schießt einem durch den Kopf und die Augen füllen sich mit Tränen! Das ist alles andere als komisch! Aber das war noch das Netteste, was ich Ihnen zu bieten habe! So nett bin ich nie wieder zu Ihnen…
Ich sage Ihnen: Sizilianer sind großartige Lügner! Die Besten der Welt… Ich bin Sizilianer, und mein Vater war der Schwergewichtsweltmeister der sizilianischen Lügner! Von ihm hab ich schon als kleiner Junge gelernt, Gesichter zu lesen… Es gibt 17 verschiedene Dinge, die ein Kerl tun kann, wenn er lügt, damit er sich nicht verrät! Die äußern sich in 17 Minenspielen! Frauen haben sogar 20, Kerle leider nur 17, aber wenn die so gut kennen, wie ihr eigenes Gesicht, dann schlagen sie jeden Lügendetektor um Längen… Also, worum es hier geht, ist doch nur die Frage, ob Sie ehrlich sind! Natürlich wollen Sie mir das nicht zeigen, aber Sie erzählen mir sowieso alles…
Ich lese sehr viel! Besonders solche Sachen über Geschichte! Ich finde dieses Zeug faszinierend… Und ich weiß etwas, was Sie wahrscheinlich nicht wissen: Sizilianer sind Ableger von Niggern! – Wie bitte? – Das ist ´ne Tatsache… Sehen Sie: Sizilianer haben schwarzes Blut, das durch ihre Herzen fließt! Und falls Sie’s mir nicht glauben, können Sie´s ja nachlesen… Ich sag´s Ihnen: Vor hunderten von Jahren eroberten die Mauren Sizilien! Ja, und die Mauren waren Nigger! – Ja! – Sehen Sie, damals sahen die… Sizilianer aus wie die Maccaroni aus Norditalien! Sie hatten alle blondes Haar und blaue Augen… Naja, und dann… dann sind die Mauren da einmarschiert und… eeh… dann… und die haben eben alles verändert! Die haben soviel rumgefickt mit den sizilianischen Weibern, ja, dass sich eure Erbanteile für immer verändert haben! Und dadurch wurde aus… blondem Haar und blauen Augen immer mehr… schwarzes Haar und dunkle Haut! Wissen Sie, ich find es absolut erstaunlich, wenn ich daran denke, dass bis heute, nach hunderten von Jahren, dass… eeh… dass die Sizilianer diese Nigger-Gene in ihrem Blut tragen! Und das ist… und… nein… das ist geschichtlich erwiesen! Das steht geschrieben! Das ist ´ne Tatsache, man kann’s nachlesen… – Ich liebe diesen Kerl… – Ihre Vorfahren waren Nigger! – Ja! – Ihre Ur-Ur-Ur-Urgroßmutter fickte einen Nigger… Ja, und ihr Kind war ´n halber Nigger! Also, wenn das die Wahrheit ist, sagen Sie mal… Dann bin ich doch kein Lügner?! – Nein! – Dann sind Sie… eine halbe… Aubergine… – Dann sind Sie ein Granatapfel! Ouh, Sie sind einer… Fabelhaft! Großartig
Ich habe keinen Mann getötet… seit 1984!
Floyd? Floyd! Kannst du nicht wenigstens einmal für mich an die Tür gehen?– Oh Mann, ich hab doch gar nichts gehört…
Na, nun bekomm ich aber ´n Auge… Schnee mitten im Sommer! – Ja, davon wirst du high! – Was? – Ich sagte: Davon wirst du high!
Also, Sie haben diesen… diese Koka im Wert von 500.000 $, die Sie für 200.000 verschleudern wollen? – Verschleudern ist ja ´ne traumhafte Bezeichnung für den besten Handel Ihres Lebens… – Woher ist das Zeug? – Woher das Zeug ist? Ich… eeh… lass es auf meinem Fensterbrett wachsen! Ich wohn schön weit oben, da ist das Licht sehr gut, und außerdem kann es von unten keiner sehen… Das läuft wie geschmiert! – Ja, verstehe… Also, mal ehrlich: Woher stammt es nun wirklich?– Wo’s wirklich herstammt? Von der Koka-Pflanze…
Elliott sieht ja niedlich grün aus…
Elliott, seh ich aus wie eine wunderhübsche Blondine mit großen Titten, deren Arsch nach Vanilleeis schmeckt, heh? – Was? – Ich sagte: Seh ich aus wie eine wunderhübsche Blondine mit großen Titten, deren Arsch nach Vanilleeis schmeckt? Hab ich das gesagt?
Hast du ihm gesagt, dass ich Schauspieler bin? – Ja, hab ich gesagt… – Und auch, dass ich gut bin? – Ja, ich hab gelogen…
Tu bloß nicht so vornehm, Mann… Du bist zu gelackt! Dafür könnt ich dich wegpusten!
Na, dann wollen wir doch mal sehen, wie lang ich meinen Ständer behalte…
Gib mir deine Hand! – Okay… – Du bist unbeschreiblich süß… – Danke sehr! Danke… – Lass mich deine Augen sehen! Was für ein Gesicht… Bitte dreh dich um! Tu mir den Gefallen... – Ok! – Nein, nein… In die andere Richtung! – Ok!
Oh, das tut weh, nicht wahr? Los, steh auf, Süße! So schlimm war das doch nicht… Also, wo ist unser Coke? wo ist Clarence? Und wann kommt er wieder? – Okay, okay… Fick dich doch selber! – Ich mich?
Was ist denn los, meine Süße, heh? Kannst du nicht atmen? Gewöhn dich schon mal dran!
Sieh hin! Sieh genau hin! Denkst du, dein Freund findet dich so noch hübsch? Wenn ja, dann bist du ganz schön dämlich! Weißt du das? Du bist ein sehr hübsches Mädchen, aber so hübsch wirst du nicht mehr lange sein… Ich stell dir noch einmal diese Scheiß-Frage, und du gibst mir die richtige Scheiß-Antwort! Also, wo ist mein Kokain?
Jemanden umbringen ist nicht leicht, aber das erste Mal, das ist das Schwerste… Es ist scheißegal, ob du auf Drogen bist oder so mies wie Jack the Ripper! Dieser Kerl in Texas, der von diesem Scheiß-Turm aus alle umgelegt hat… Ich möchte mit dir wetten: Der erste kleine schwarze Punkt, den er ins Visier genommen hat, war die übelste aller Schlampen! Das erste Mal ist das Schwerste, da gibt’s gar nichts… Das zweite Mal… ist auch nicht gerade ein Zuckerschlecken, aber es ist besser als das erste Mal, obwohl du immer noch dasselbe empfindest! Verstehst du? Aber nicht mehr ganz so stark, überhaupt nicht, es ist… es ist besser! Ich hatte beim ersten Mal einen Ständer! Verrückt, nicht?! Naja, und das dritte Mal… das dritte Mal ist leicht! Da bleibt man ausgeglichen… Das ist gar kein Problem! Und heute? Scheiße! Heute will ich nur sehen, wie sich dein Gesichtsausdruck verändert…
Die Reise ist zu Ende, Baby! Schnee am Ende des Regenbogens…
Du hast ein großes Herz! Weißt du das? Du willst spielen? Willst du das wirklich? Willst du mit Daddy spielen? Mach schon… Ich mag dich und ich geb dir eine Chance: Stech in mich rein, Baby! Mach schon, stech rein in Daddy… Stech in mich rein, na los doch! Komm schon, na komm schon…
Wie du willst… Jetzt bin ich nicht mehr der nette Daddy!
Also, du Sackgesicht… Hast Pech gehabt, dass du beim Rasen erwischt wurdest! Und du hattest, Pech, dass du ´n Päckchen unverschnittenes Kokain dabeihattest! – Und nicht nur ´ne kleine Menge! – ´n Schweinepäckchen… Hey, jetzt haben wir dich! Ist ja alles ein hübsches Spielchen, solange du nicht gekriegt wirst, aber jetzt haben wir dich, Mr. Elliott, du Wixer… Du beschissener Schauspieler! – Jetzt kannst du dich einsargen lassen! – Du Dünnbrettbohrer! – Du kleiner Wasserträger! – Du bist ein Star! Du bist ein Star! Und jetzt kannst du deine dämliche Ein-Mann-Show in den nächsten 2 Jahren jede Nacht vor einem Publikum abziehen, das nicht weglaufen kann! Wenn sie dich in ein paar Jahren rauslassen, triffst du vielleicht ´ne Frau, die bereit ist, dich zu heiraten, weil du ja soviel Verständnis hast, weil du nämlich genau weißt, was es heißt, eine Frau zu sein! – Natürlich willst du sie nur noch in den Arsch ficken, weil ihre Muschi nicht mehr eng genug für dich sein wird! – Da ist was dran… Phantastisch, du miese Schwuchtel!
Elliott, sehen Sie mich an! Sehen Sie mich an! Geht Ihnen die Muffe? – Mir kann die Muffe doch gar nicht gehen bei diesem… Wie soll ich sagen? Diesem Stein, der mir die… die Eier abklemmt! – Ich sag Ihnen, Elliott: Das ist der beste Platz dafür! Und wenn die sie abtasten, dann suchen die garantiert nicht am Sack…
Hi! Wie geht’s denn so? Mein Name ist Elliott und ich bin bei den amerikanischen Pfadfindern und wir… wir verkaufen unverschnittenes Kokain und finanzieren damit bunte Musikabende!
Und vergessen Sie eins nicht: Wir sind immer in Ihrer Nähe und haben ein Ohr an Ihrem Sack…
Eins hab ich seit letzter Woche begriffen: Es ist besser, ne Waffe zu tragen, wenn’s nötig ist, als keine zu tragen, wenn du sie brauchst…
Elliott, du siehst irgendwie bekotzt aus! – Oh, tut mir leid… – Bekotzt ist gar kein Ausdruck!
Da hab ich ja mehr Geschmack im Penis…
Ich bin ein Freund von Elliot! – Der ist dein Freund? Dann hast du Probleme…
Also, eins muss ich dir lassen, Clarence… – War ich cool? – Mann, du warst cooler als cool!
Was denkst du, was Lee von mir hält? – Na hör mal, der liebt dich doch! – Ich kriech ihm doch nicht in den Arsch, oder sieht das so aus? – Du erzählst ihm, was er hören will! Das ist schon dasselbe wie Arschkriechen… – Ich hab 'Aus dem Dschungel kommst du nur im Sarg raus’ gesehen und fand ihn toll! Ich lüg den Kerl doch nicht an… – Und deswegen ist es keine Arschkriecherei… Du verhältst dich ganz natürlich, und das weiß er! Ich mag dich, Clarence! Mochte dich immer! Und das bleibt auch so…
Du warst für mich wie ein Sohn, und du Wixer stichst mir mitten ins Herz…
Ich kann nichts sehen… – Du hast ja auch Blut im Auge!
Wenn ich an diesen chaotischen Tag zurückdenke, als ich nur das Donnern der Schüsse hörte, die Gewalt, die in der Luft lag, buchstäblich riechen konnte, dann bin ich erstaunt, dass meine Gedanken so klar waren… Und dass mir ein bestimmter Satz immer wieder durch den Kopf ging, und sich die Worte wie bei einer kaputten Schallplatte immer wiederholten: Du bist so cool… Du bist so cool… Du bist so cool… Manchmal fragt mich Clarence, was ich getan hätte, wenn er gestorben wäre! Wenn ihn die Kugel nur 6 Zentimeter weiter links getroffen hätte… Dann muss ich immer lächeln! Meine Antwort scheint ihn nie ganz zufrieden zu stellen! Aber am Ende schaff ich’s dann doch immer! Ich erzähl ihm, wie gern ich früher gestorben wäre, aber dass die Seelenqualen und die Todessehnsucht langsam verblassen, wie die Sterne in der Morgendämmerung… Und dass das Leben langsam so wird, wie’s jetzt ist! Vielleicht wär das möglich! Wir hätten unseren Sohn nicht Elvis nennen sollen…
Quelle: 

np